Welche Erkenntnisse đŸ€” und Einsichten aus dem Kurs Vertriebsmanagement sind besonders relevant fĂŒr die Praxis?

Bernhard Swoboda

Letzte Woche hatten wir den zweiten Kurs mit Professor Swoboda 📚🎓, welches sich mit den neuesten Entwicklungen im Vertriebs- und Distributionsmanagement befasst hat.

Ein spannender Aspekt war die Analyse von Gestaltungsoptionen und Wahlkriterien fĂŒr 🚚 Absatzwegestrukturen und Vertriebsorgane, wie wichtig es ist, die richtige Breite des Vertriebssystems zu wĂ€hlen und wie Entscheidungen im Direktvertrieb getroffen werden, einschliesslich der Gestaltung und Steuerung von VerkaufsaktivitĂ€ten sowie vertikaler und elektronischer Vertriebstendenzen. 

Im Bereich Indirektvertrieb wurden Themen wie đŸ’» Online-Tendenzen, vertikale Beziehungen, Kontraktvertrieb, KAM und kooperative AnsĂ€tze behandelt. Diese Diskussionen haben uns geholfen, die verschiedenen AnsĂ€tze und Herausforderungen im modernen Vertriebsumfeld besser zu verstehen 💡.

Die Erkundung der Gestaltungsoptionen von Logistiksystemen, insbesondere die Kernentscheidungen im Bereich Distributionslogistik und Supply Chain Management sind Aspekte von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Produkte effizient zu den Kunden đŸ™‹đŸ»đŸ™‹gelangen.

Insgesamt hat das Seminar uns nicht nur die grundlegenden Managementaufgaben wie Planung, Koordination und Kontrolle im Vertrieb nĂ€hergebracht, sondern auch vertiefte Einblicke in Fragen des Supply Chain Managements gegeben ✅.

Ein herzliches Dankeschön an Professor Bernhard Swoboda fĂŒr die spannende Leitung dieses Seminars! đŸ‘

 

#Vertriebsmanagement #SupplyChain